Geldblume

Geldblume

Blumen, egal welcher Größe und Farbe, kommen bei jeder Gelegenheit zum Einsatz und vor allem bei Frauen immer gut an. Wenn Du eine Blume mit ganz besonderem Wert und das ultimative Geldgeschenk suchst, dann liegst Du mit der Geldblume genau richtig. Denn egal ob Hochzeit, Taufe oder Geburtstag, über diese blumige Dekoration an einem Präsent freut sich jeder.

Vor allem wenn Du als unerfahrener Bastler auf der Suche nach einem vielseitig einsetzbaren Geldgeschenk bist, findest Du in der Geldblume genau das richtige Motiv. Sie lässt sich mit wenigen Handgriffen basteln, stellt sich optisch jedoch viel aufwendiger dar. Du benötigst nur drei gleichwertige Geldscheine, wenig Zeit und Dekorationsmaterial Deiner Wahl. Schon kannst Du die Geldblume direkt an Deinem Geschenk befestigen oder in Kombination mit weiteren Utensilien überzeugende Geldgeschenke kreieren.

Geldblume - Das wird benötigt

Geldschein

Geldschein

Den Geldschein wie abgebildet vor einen hinlegen.


Halbieren

Halbieren

Den Geldschein der langen Seite nach halbieren.


Öffnen

Öffnen

Die Faltung wieder öffnen.



Vier Seiten einschlagen

Vier Seiten einschlagen

Alle vier Ecken werden zur Mittellinie gefaltet.


Untere Seite

Untere Seite

Die untere Seite wird nun ebenfalls zur Mittellinie gefaltet.


Obere Seite

Obere Seite

Die obere Seite ebenfalls zur Mittellinie falten.


Schein zusammen falten

Schein zusammen falten

Den Schein in der Mitte zusammen klappen. Alle Faltungen mit den anderen beiden Geldscheinen wiederholen.


Drei Geldscheine

Drei Geldscheine

Alle drei Geldscheine werden nun mit dem Draht in der Mitte zusammen gebunden.


Scheine öffnen

Scheine öffnen

Alle sechs Blütenblätter öffnen. Fertig ist eine tolle Geldblume.


Weitere Geldgeschenke